Rennen 5: Sieg und Platz 2!

28. August 2020

Bild: Peter Elbert

 

Für den Pinzgauer Rennfahrer David Griessner stand am Samstag, 29. August, der fünfte Meisterschaftslauf der NLS - Nürburgring Langstrecke Serie - auf dem Programm. Mit seinem Stammteam Pixum CFN Team Adrenalin Motorsport startete er sowohl auf einem BMW M4 GT4 als auch auf einem BMW M240i Cup. 

 

Traditionsgemäß wurde das 5. Rennen als 6-Stunden Rennen gefahren - also 2h mehr Rennaction als sonst üblich. 

Langweilig wurde es für den „Doppelstarter“ aus Saalfelden aber trotzdem nicht: Das Rennen war geprägt von zahlreichen Positionskämpfen und Strategie-getüftel. 

 

Am Ende konnte das Team den Sieg in der GT4 Klasse sowie Platz 2 in der M240i Cup Wertung einfahren.

 

„Das Rennen heute hat sehr viel Spaß gemacht und der 1. Platz in der GT4 freut mich sehr. Wir haben zwar auch ein wenig von Fehlern der Konkurrenz profitiert, aber insgesamt das beste Rennen gezeigt. Das stimmt mich positiv für das Saisonhighlight, das 24-Stunden Rennen in 4 Wochen“, so David.